Mittwoch, 02.03.2022

21. Geburtstag+++252 Monate+++7.670 Tage+++184.080 Stunden+++11.044.800 Minuten

...ein Geburtstag - wie kein anderer, aber zumindest wieder 3G

19 Jahre + zwei = 21. Geburtstag... 

So oder ähnlich könnte die Bilanz des Familien- und Erlebnisbades in der Grimmelallee zum heutigen Jubiläum beschrieben werden.

Stolz kann das Team auf das Geleistete in den vergangenen 252 Monaten seit der Eröffnung am 02. März 2001 sein. Mittlerweile ist die Normalität im Badehaus auch wieder eingezogen, auch wenn immer noch Kontrollen zum Impf- bzw. Genesenen Status, Selbsttests im Eingangsbereich und die Maske als Begleiter zu den Umkleiden das Bild im schönen Badehaus prägen. Die Besucherzahlen in den vergangenen Tagen stimmen auch optimistisch und gerade in den Winterferien hatten die Mitarbeiter genügend zu tun. Das Schul- und Vereinsschwimmen findet schon seit Anfang des Jahres statt und aktuell bestimmen wieder viele Kursangebote, Massagen und Kindergeburtstagsfeiern das Bild im Bad.

„Aktive Kinder beim Schulschwimmen, motivierte Wassersportgruppen, glückliche Eltern von Seepferdchen-Prüflingen, fordernde Trainer, schwitzende Stammgäste und freundliche Mitarbeiter machen mich froh, dem Badehaus die einzigartige Atmosphäre in Moderne und Jugendstil wieder zu verleihen.“, so der Geschäftsführer Jens Eisenschmidt.

In den 7.670 Tagen des Betriebes konnten fast 3 Millionen Bade- und Saunagäste begrüßt werden, 1.090 Clubmitgliedschaften wurden abgeschlossen und mittlerweile findet der 808. Schwimmerlernkurs für die Kleinen statt.

Eine stolze Bilanz, die wie in jedem Jahr mit einem Tortenanschnitt zusammen mit den Gästen gefeiert wird. Am heutige Tag assistierten die Kinder der Tageseinrichtung aus Heringen der Bereichsleiterin Frau Christin Ivanov beim Anschnitt und ließen sich die ersten Stücke gleich schmecken.

Verdient hatten Sie es, denn zuvor schulten Sie in der 13. Schwimmkurseinheit ihre Fähigkeiten, um morgen dann ihr Seepferdchen in den Händen halten zu können.

Zum 22. Geburtstag wird dann wieder mit einem Aktionsprogramm gefeiert – so der einhellige Wunsch der Kinder, dem sich auch der Geschäftsführer nur anschließen konnte.

Seitenanfang
Render-Time: 0.244748