Freitag, 27.11.2020

Badehaus macht Kinder glücklich

Die Kindergartengruppe von Frau Steffi Weber von der Kita "Am Frauenberg" überraschte den Geschäftsführer mit einem kleinen Weihnachtsprogramm

Auszubildende Michelle Ropte überraschte mit Jens Eisenschmidt die Kinder "Am Frauenberg"

Am heutigen Tag übergab der Geschäftsführer des Badehauses, Jens Eisenschmidt, noch rechtzeitig vor dem 1. Dezember an alle Kinder der Tagesstätte „Am Frauenberg“ einen Adventskalender, welcher von den Unternehmen der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe gemeinschaftlich gestaltet wurde.

„Eigentlich sollten die Kalender als Überraschung für unsere über 300 Clubgäste dienen, aber durch die Schließung des Badehauses haben wir keine Möglichkeit der Übergabe“, so Eisenschmidt. Wenn man den leuchtenden Kinderaugen trauen darf, hat es die 237 Kids sehr gefreut und sicher ist es auch im Sinn der Stammgäste des Badehauses.

Der Kindergarten nutzt seit vielen Jahren die Angebote der Schwimmerlernkurse im Bad und daher hat sich die Aktion angeboten, zumal durch die aktuelle Situation in den Familien nur teilweise die weihnachtliche Stimmung aufkommt. Fortan gibt es an jedem Tag eine süße Überraschung und die Kinder denken an die schönen Stunden im Badehaus oder verbinden den Kalender mit der Straßenbahn, den Bussen, der Abfallentwertung oder der Energie – alles Produkte der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe für unsere Stadt, auf deren Initiative der Kalender entstanden ist.

Seitenanfang
Render-Time: 0.179943