Freitag, 29.10.2021

Herbstferien mit Angeboten im Badehaus

Mit dem Feriengutschein den ganzen Tag im Bad genießen und Eintritt sowie Menü sind rabattiert

Das Badehaus-Team überrascht wieder mit einem attraktiven Ferienangebot in den Herbstferien. Langeweile soll für Kinder und Eltern in der schulfreien Zeit nicht aufkommen. „Wir wollen zur Abwechslung an den Ferientagen für die Kinder in unserer Region beitragen, da wir fast keine Einschränkungen beim Betrieb im Bad und in der Sauna haben. Klar ist die Beachtung des Sicherheitsabstandes nicht ganz einfach, aber die Gäste sind sehr verständnisvoll.“, so Jens Eisenschmidt – der Geschäftsführer des Bades.

Das Badehaus hat täglich von 08 bis 22 Uhr geöffnet und die Saunen sind ab 11 Uhr auf Betriebstemperatur. Seit dem Ferienbeginn gibt es auch wieder den Feriengutschein, wobei die Kinder den ganzen Tag Baden und sich entsprechend mit dem Ferienmenü stärken können. „Seit Jahren haben wir zu diesem Angebot eine positive Resonanz, zumal der Preisvorteil und die längere Aufenthaltsdauer gerade die jüngeren Gäste ansprechen.“

Unter der Anleitung des Mitarbeiters Eric Weißgärber lernen in der ersten Woche auch wieder Kinder das Schwimmen - der mittlerweile 798. Schwimmkurs und die kommenden werden in den nächsten Tagen starten. Seit Eröffnung des Badehauses wurden somit über 800 Kurse durchgeführt, bei denen über 6.000 Kinder das Schwimmen lernten und das Frühschwimmerabzeichen „Seepferdchen“ erhielten.

Insgesamt schauen die Verantwortlichen auf recht positive Zahlen – trotz Corona und der Sperrung der Grimmelallee. Nachdem schon in den Sommerferien mehr Gäste das Bad und die Sauna im Vergleich zum Vorjahr besuchten, sind es in den Ferien täglich meist über 500 Gäste. „Einen entscheidenden Anteil haben daran die Mitarbeiter, welche für die Gäste trotz zusätzlicher Aufwendungen und erhöhter Hygienestandards wieder viele Kurse und Zusatzangebote bereithalten.“, so der Dank des Geschäftsführers an die Angestellten.

Seitenanfang
Render-Time: -0.792158