Sonntag, 03.12.2023

Oscarverleihung im Badehaus Nordhausen

Das Badehaus-Team feierte am vergangenen Samstag mit rund 50 Gästen die dritte Mitternachtssauna des Jahres.

Bereits an der Kasse wurden die Gäste wie zu einer Gala begrüßt und da gab es natürlich auch die VIP-Bändchen für den außergewöhnlichen Abend. Ab 18 Uhr wurde in der Saunalandschaft unter dem Motto „Hollywood“ gefeiert und es gab neben den verschiedenen stündlichen Showaufgüssen, kulinarische Gerichte vom Grill und Cocktails an der Saunabar.

Der erste Showaufguss wurde genial durch die Badehaus-Mitarbeiterinnen Jenny und Nadin inszeniert. Diese haben als Bandenmitglieder von Robin Hood der Geschäftsleitung den echten Slivovitz abgenommen und den Gästen zum Aufguss gereicht. Aber auch die anderen Aufgüsse wurden liebevoll geplant und großartig umgesetzt. Mit dem Spacetaxi und den drei Flugbegleitern aus Traumschiff Suprice wurde den Gästen auch musikalisch bei 100 °C in der Terrassensauna etwas geboten. Nicht weniger kühl wurde es bei der Eiskönigin oder dem Titanic-Aufguss, obwohl da Eis eine große Rolle spielte. Im Anschluss wurde es trotz einer Temperatur von -2°C auf der Saunaterrasse gemütlich. Zwei Livekünstler führten durch das Programm und sangen mit den Gästen am Feuerkorb. „007-Edeler“ gab sich mit seinem Bondgirl ebenfalls die Ehre und heizte die Stimmung beim darauffolgenden Aufguss richtig ein. Die Gäste waren vom „Fifty Shades of Badehaus-Aufguss“ 23 Uhr begeistert. Zwei Mitarbeiterinnen waren in verführerischer Kleidung in der Sauna und wer wollte, wurde nach dem Aufguss mit Birkenzweigen abgeschlagen. „Unglaublich - was hier wieder alles auf die Beine gestellt wurde. Ich bin definitiv das nächste Mal wieder dabei.“, so Saunagast Anika Herzberg.

Die feierliche Übergabe der Oscars war ein weiteres Highlight. Ausgezeichnet wurde in der Kategorie „Beste Performances“ Carsten the Carpenter. Bester Songwriter und Sänger wurde Stefan-Freddie Mercury und in der Rubrik Witz, Charme und Engagement wurde das Badehaus-Team mit dem Goldjungen ausgezeichnet. Es folgte im Anschluss der Ghostbusters-Aufguss, der den Abschluss eines filmreifen Abends darstellte. Alle beteiligten Mitarbeiter zelebrierten in vier Runden den Mitternachtsaufguss und verabschiedeten sich unter dem Beifall die Gäste der Mitternachtssauna.

„Unsere Gäste müssen aber nicht traurig sein, wenn sie diesmal nicht dabei waren. Die nächste Mitternachtssauna ist für den 02. März 2024 geplant. Das Badehaus wird 23 Jahre und die Gäste können sich auf einen besonderen Tag und anschließender Mitternachtssauna freuen.“, versicherte Christin Ivanov Bereichsleiterin im Badehaus.

Seitenanfang
Render-Time: 0.296048