Donnerstag, 04.06.2020

Salzaquellbad beginnt am 05.06.20 die Saison

Nach der heutigen Begehung im Salzaquellbad waren sich die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und der Badehaus Nordhausen GmbH einig: Das schöne Bad am nördlichen Stadtrand kann ab sofort den Betrieb aufnehmen.

Nach der heutigen Begehung im Salzaquellbad waren sich die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes und der Badehaus Nordhausen GmbH einig: Das schöne Bad am nördlichen Stadtrand kann ab sofort den Betrieb aufnehmen. Die Mitarbeiter haben auch in diesem Jahr wieder ganze Arbeit geleistet - die technischen Anlagen in Betrieb genommen, Wartungsarbeiten durchgeführt, das Becken gestrichen und die weiträumigen Liegeflächen hergerichtet. „Da bin ich schon stolz, dass wir die Anlage auch in diesem Jahr in kürzester Zeit mit den entsprechend neuen Auflagen öffnen können“, so Geschäftsführer Jens Eisenschmidt. Mit der Unterstützung des Gesundheits- und Ordnungsamtes stellten wir Einigkeit bezüglich der hygienischen Voraussetzungen her, welche für die Badegäste akzeptabel sein werden. Neben der Einhaltung des Mindestabstandes sind zurzeit einzig die Umkleideräume nicht nutzbar – hierfür stehen aber die Räumlichkeiten der Toiletten zur Verfügung. Das Beachvolleyballfeld darf nur ohne Netz bespielt werden, um den Wettspielcharakter auszuschließen und den Auflagen gerecht zu werden.

Durch die großen Wasser- und Liegeflächen im Salzaquellbad ist die maximale Besucherzahl auf 579 festgelegt, was aus Sicht von Eisenschmidt durchaus vertretbar ist. Er prognostiziert, dass diese Grenze aus der Erfahrung der vergangenen Jahre nur an einzelnen Tagen von den Kassierern/innen durch die Dokumentation von Ein- und Auslass kontrolliert werden muss.

Wie im vergangenen Jahr öffnet das Bad täglich von 12 Uhr – in den Ferien und an den Wochenenden von 11 Uhr – bis 19 Uhr, wobei die Schließung bei entsprechender Frequentierung auch später erfolgen kann.

Wie in einigen anderen Bädern des Landkreises auch, wird über den Betrieb in den kommenden Tagen witterungsabhängig entschieden und so, wie die Prognosen zurzeit aussehen, ist damit wohl erst in der kommenden Woche zu rechnen. Bei Rückfragen erhalten die Gäste telefonisch unter 03631 4733266 dazu Informationen.

Seitenanfang
Render-Time: -0.571633